Ihre Geschichte soll in siebenfacher Ausfertigung in Normseiten (am besten in Schriftart Arial oder Courier New, Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5 oder 2,0) eingereicht werden.

Geben Sie Ihrer Geschichte einen Titel, der einen Bezug zum Text herstellt, aber vermeiden Sie Titel wie: Geheimnis, Stilles Geheimnis, Mein Geheimnis usw.

Der Titel soll links oben in der Kopfzeile stehen.

Rechts oben fügen Sie außerdem ein prägnantes Kennwort (fett formatiert) hinzu.

Zwischen Titel und Text bitte eine Freizeile einfügen.

Tackern Sie Ihre Manuskriptseiten zusammen (keine Büroklammern) und legen Sie lose ein Deckblatt bei, auf dem Sie uns in dieser Reihenfolge Ihre Daten mitteilen:

Titel:

Kennwort:

Anzahl der Zeichen:

Vorname und Nachname:

Adresse:

E-Mail-Adresse:

Mobil:

Telefon:

Ihre Biobibliographie (Alter, eventuell Homepage und Veröffentlichungen)

Eine Bestätigung mit Unterschrift, dass Sie selbst Urheber/in und Rechteinhaber/in des Textes sind und im Falle der Nominierung einem Abdruck und einer Veröffentlichung zustimmen.

Dieses Deckblatt mit Ihren Daten verbleibt im Rathaus und ist der Jury erst nach der Entscheidung zugänglich.

Einsendungen an:

Gemeinde Grassau
Kennwort: Literaturpreis
z. Hd. Peter Enzmann
Marktstraße 1
83224 Grassau

An dieser Stelle möchten wir darum bitten, die Geschichte nicht auf den allerletzten Drücker loszuschicken, damit die Jury nicht am Ende noch einen dicken Stapel zu lesen hat.

Und noch eine Bitte: Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Spamordner. Es ist schon passiert, dass wir eine Gewinnerin nicht erreichen konnten, weil unsere E-Mail im Spamordner landete.